Deutschland » Sitemap

Sitemap

  • FolderStallergenes Stallergenes wereldwijd
  • FolderAllergien verstehen Allergien sind überschießende Abwehrreaktionen des Immunsystems auf harmlose Umweltsubstanzen wie zum Beispiel Pollen oder Tierhaare.
    • FolderAllergische Rhinitis Die allergische Rhinitis ist eine saisonale Atemwegserkrankung. Die allergische Reaktion verursacht u. a. eine verstopfte Nase, laufende Nase, Niesattacken und Hautausschlag.
      • PageEpidemiologie Allergische Rhinitis Epidemiologie: Prävalenz der allergischen Rhinitis in der Allgemeinbevölkerung
      • PageSymptome Gekennzeichnet durch eine verstopfte Nase, laufende Nase, Niesen und Hautausschlag. Die allergische Rhinitis wird durch Allergene wie Pollen und Milben verursacht.
      • PageDiagnose Die Diagnose einer Allergie wird durch einen Allergologen durchgeführt und ist erforderlich um das Allergen zu identifizieren, welches für die Therapie eingesetzt werden soll.
    • FolderAllergisches Asthma Das allergisches Asthma wird durch Allergien verursacht und zeichnet sich durch wiederkehrende Beschwerden wie Keuchen und Atemprobleme aus.
      • PageEpidemiologie Allergisches Asthma Epidemiologie: Prävalenz des allergischen Asthma in der Allgemeinbevölkerung
      • PageSymptome Allergisches Asthma Symptome: Die Entzündungen der Atemwege sind oftmals von einer mittleren bronchialen Hyperreagibilität gekennzeichnet.
      • PageDiagnose Die Diagnose respiratorischer Allergien verursacht durch Asthma wird durch einen Allergologen durchgeführt und ist erforderlich um das Allergen zu identifizieren, welches für die Immunisierung eingesetzt wird.
    • FolderAllergene Allergene sind pflanzliche oder tierische Teilchen und Stoffe welche an die Umwelt abgegeben werden und Ursache der allergischen Symptome sind.
      • PagePollenallergie Pollen werden von Pflanzen abgesondert und werden in der Luft durch den Wind verbreitet. Sie führen zu saisonalen Allergien.
      • PageMilbenallergie Milben sind Parasiten und als respiratorische Allergene dafür verantwortlich, dass allergische Reaktionen und Erkrankungen wie Rhinitis und Asthma ausgelöst werden.
      • PageTierallergie Hunde und Katzen sondern Hautschuppen ab, die als Allergene die Atemwege belasten. Insbesondere lösen sie Asthma Erkrankungen und allergische Reaktionen bei den Patienten aus.
      • PageInsektenallergie Bienen, Wespen und Hornissen sondern ein Insektengift ab, dass zu den Allergenen zählt. Bei einigen Patienten führt dies zu schweren allergischen Reaktionen.
      • PageSchimmelallergie Schimmelpilze sind mikroskopisch kleine Pilze, die Allergien und Atemwegserkrankungen auslösen. Sie kommen besonders häufig an feuchten, schlecht belüfteten Orten vor.
    • FolderEntstehung & Folgen Die Entstehung einer Allergie wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Wird eine Allergie nicht behandelt, kann dies negative Auswirkungen auf die Lebensqualität haben.
      • PageAllergische Reaktion Die allergische Reaktion tritt als Folge der Sensibilisierung auf ein Allergen auf. Sie kann zu schweren allergischen Erkrankungen führen.
      • PageRisikofaktoren Risikofaktoren & Entstehung von Allergien: genetische Veranlagung aber auch umweltbedingte Veränderungen sind Faktoren die Allergien bei Menschen verursachen.
      • PageLebensqualität Die Zunahme von Allergien in unserer Bevölkerung wird durch die Umwelt, Lebensstil, die zunehmende Urbanisierung, Umweltverschmutzung und Tabakrauch verursacht.
      • PageVerschlechterung der Krankheit Allergische Erkrankungen können sich durch Polysensibilisierungen gegen neue Allergene und durch die Entwicklung eines Asthmas verschlechtern.
      • PageAllergiesymptome Allergiesymptome sind vielfältig und reichen von einer verstopften Nase über Husten und Bronchitis bis zu Niesen.
  • FolderAllergien behandeln Die Behandlung von Allergien erfolgt entweder durch die Vermeidung des Allergenes, eine symptomatische Behandlung oder mittels spezifischer Immuntherapie.
    • FolderSpezifische Immuntherapie Die spezifische Immuntherapie beinhaltet die Verabreichung steigender Dosen des Allergie-auslösenden Allergens bis zur Immunisierung des Patienten.
      • PageTabletten Sublinguale Tabletten sind ein Durchbruch in der spezifischen Immuntherapie und vereinfachen die Therapie für Arzt und Patient, da die Therapie mit Tabletten sehr sicher und gut untersucht ist.
      • PageTropfen Eine spezifische Immuntherapie kann auch mit Tropfen einfach und bequem durchgeführt werden. Die Tropfen nimmt der Patient selbstständig zu Hause ein.
      • PageInjektionen Eine subkutane Immuntherapie kann ebenfalls mit Spritzen (Injektionen) erfolgen, jedoch ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht.
    • PageAllergenvermeidung Allergenkarenz bedeutet die Vermeidung jeglichen Kontakts mit dem Allergie-auslösenden Allergen, kann aber erst nach der Identifizierung des Allergens durchgeführt werden.
  • SpacerLiens transversaux
  • SpacerLiens bas gauche
  • SpacerLiens bas gauche dessous